Sag uns, was los ist:

Bergisch Gladbach - Vier Unfälle hintereinander

(ots) - Aufgrund einer Unfallflucht gestern

(29.06.2010) gegen 19.00 Uhr auf der Dolmanstraße lief ein BMW-Fahrer

kurzfristig hinter dem Verursacherfahrzeug her.

Er erwischte dieses an der nächsten Ampel und setzte sich auf den

Beifahrersitz. Er forderte den 43-jährigen Fahrer auf, sofort zur

Unfallstelle zurückzufahren. Doch dieser lenkte sein Fahrzeug

zunächst in einige Seitenstraßen. Dabei geriet der VW Lupo immer

wieder in den Gegenverkehr. Doch zu einem weiteren Zusammenstoß kam

es hierbei nicht.

Nachdem er wieder auf der Dolmanstraße war, verständigte man die

Polizei. Die stellte innerhalb kürzester Zeit fest, dass der

43-Jährige an diesem Dienstag bereits an drei weiteren

Verkehrsunfällen mit leichten Sachschäden beteiligt war. Alle waren

bereits polizeilich aufgenommen worden.

Der sehr unsichere Fahrer berichtete auf Nachfrage, dass er

verschiedene Medikamente einnehmen würde. Die Beamten mussten

aufgrund der Nebenwirkungen davon ausgehen, dass der Mann aus

Bergisch Gladbach nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug

ordnungsgemäß zu führen. Daher wurde sein Führerschein sichergestellt

und eine Blutprobe angeordnet.

Ort
Veröffentlicht
30. Juni 2010, 11:44
Autor