Sag uns, was los ist:

Bergisch Gladbach - Schüler wiederholt nach Einbruch vorläufig festgenommen worden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Der 14-jährige Bergisch Gladbacher ist gestern (11.06.) auf seinem Fahrrad einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen.

Zivile Polizeikräfte hatten gestern (11.06.) nachmittags gegen 15.30 Uhr den 14-Jährigen auf seinem Fahrrad bemerkt, der am 05.06. nach einem Einbruch in den Kindergarten an der Straße Pannenberg vorläufig festgenommen worden war.

Diesmal bewegte er sich in Richtung Fröbelschule. Die Beamten folgten ihm daraufhin und konnten, nachdem sie ihn kurz aus den Augen verloren hatten, sein Fahrrad am Zaun des Geländes der Schule liegen sehen. Nach einigen Minuten kam der 14-Jährige zu Fuß aus Richtung der Schule, seine Jacke hatte er vors Gesicht gezogen, nur die Augen waren zu sehen. Schnellen Schrittes ging er auf sein Fahrrad zu. Als er es aufheben wollte, nahmen ihn die Polizisten fest. Er hatte eine Tasche mit Einbruchswerkzeug, Münzgeld und einer Sturmhaube bei sich.

Eine Nachschau in der Schule bestätigte, dass dort eingebrochen worden war. Im Lehrerzimmer wurde eine Geldkassette aufgebrochen und Münzgeld gestohlen.

Gegen den 14-jährigen Bergisch Gladbacher wird nun weiter ermittelt in einem umfangreichen Verfahren wegen inzwischen über 40 Schul- und Kindergarteneinbrüchen. (gb)

Ort
Veröffentlicht
12. Juni 2019, 12:56
Autor
whatsapp shareWhatsApp