Sag uns, was los ist:

Bergisch Gladbach - Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss gefahren

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Aufgrund eines defekten Abblendlichts ist ein Mann aus Grafschaft (Kreis Ahrweiler) am Sonntagabend (08.12.), kurz vor Mitternacht, in einem VW angehalten worden.

Die Beamten konnten den 20-jährigen Fahrer auf der Gladbacher Straße stoppen. Nach seinem Führerschein und den Fahrzeugpapieren befragt, teilte der junge Mann mit, seine Papiere zu Hause in Grafschaft liegen gelassen zu haben. Während der Befragung kam der Verdacht auf, dass der Fahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss steht. In einen Atemalkoholtest willigte er ein, doch einem Drogenvortest widersprach er später. Dadurch musste eine Blutprobe angeordnet werden. Auf der Wache konnte er dann anhand eines Fotos seines Reisepasses und einer Meldebescheinigung auf seinem Handy identifiziert werden. Doch stellte man auch fest, dass der Mann überhaupt keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Auch der Halter des Fahrzeuges bekam eine Anzeige, da er dem Fahrer seinen Pkw überlassen hatte. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4462998 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2019, 12:22
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!