Sag uns, was los ist:

Bergisch Gladbach - Laute Einbrecher werden von Nachbarn beobachtet -Polizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Möglicherweise vom eigenen Lärm verschreckt, sind zwei Einbrecher am Sonntagnachmittag (30.09.12, 15:30 Uhr) von einem Grundstück eines Einfamilienhauses in Bergisch Gladbach Herweg geflüchtet. Zuvor waren sie von einer Nachbarin dabei beobachtet worden, wie sie mit einem Brecheisen versuchten, die rückwärtige Terrassentür aufzuhebeln. Die Nachbarin verhielt sich richtig - sie versteckte sich, hielt die Beiden im Blick und informierte zeitgleich über Handy die Polizei. Bei den Hebelversuchen der Einbrecher zerbarst das Glas der Terrassentür. Das Geräusch war wohl selbst den Einbrechern zu laut. Sie flüchteten noch vor Eintreffen der Polizei. Ein weiterer Zeuge konnte angeben, dass er kurze Zeit vorher einen silbernen Pkw mit HH-Kennzeichen beobachtet habe. Aus diesem Fahrzeug waren in der Zufahrt eines nahegelegenen Hauses zwei Männer ausgestiegen - der Pkw selber war Richtung Immekeppel weggefahren. Ob es sich bei den beiden Männern um die beiden Einbrecher handelt, wird derzeit untersucht. Die beiden Flüchtigen werden von der Nachbarin als sehr gepflegt beschrieben. Einer war mit Jackett und Hemd bekleidet. Der eine war etwa 190 cm groß und schlank. Der Zweite war eher 170 cm groß und kräftiger. Beide hatten kurze schwarze Haare und waren gut rasiert. Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen. (ck)

Ort
Veröffentlicht
01. Oktober 2012, 10:38
Autor
whatsapp shareWhatsApp