Sag uns, was los ist:

800qm Flächenbrand in Bärbroich

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde heute um 14:54 Uhr per Notruf 112 über einen Flächenbrand im Stadtteil Bärbroich informiert. Die Leitstelle entstandte aufgrund der Meldung umgehend die hauptamtlichen Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Süd an die Einsatzstelle.

Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte am Ende der Straße Wüstenherscheid in unwegsamen Gelände ein ausgedehnter Flächenbrand einer gerodeten Waldfläche ausgemacht werden. Nach erster Einschätzung des Einsatzleiters waren ca. 400 qm Wald- und Wiesenfläche betroffen. Aufgrund der Lage forderte der Einsatzleiter den ehrenamtlichen Löschzug Bensberg der Feuerwehr Bergisch Gladbach zur Unterstützung bei den Löscharbeiten an.

Ersten Erkenntnissen nach wurde das Feuer durch ein Nutzfeuer ausgelöst, welches ausser Kontrolle geraten ist. Durch den teilweise frischen Wind setzten Funken die Wald- und Wiesenfläche in Brand.

Im Endeffekt waren rund 600 bis 800 Quadratmeter Wald- und Wiesenfläche betroffen.

Das Feuer war gegen 16:00 Uhr unter Kontrolle. Der Löschzug Bensberg ist zur Zeit noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Eingesetzte Einheiten:

Wache Süd, LZ Bensberg

Ort
Veröffentlicht
16. April 2012, 18:06
Autor