Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vier Fahrverbote nach Geschwindigkeitskontrollen - Pulheim

(ots) - Der Verkehrsdienst überprüfte auf der Bundesstraße 59 den Verkehr.

Am Montag (27. Mai) führten die Beamten zwischen Pulheim-Stommeln und Rommerskirchen von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr Lasermessungen durch. Bei vier Fahrern führte das Messergebnis zu nachhaltigen Ernüchterungen:

Bei einem 43-jährigen Transporterfahrer aus Rommerskirchen zeigte das Lasermessgerät eine Geschwindigkeit von 160 km/h bei erlaubten 100 km/h an. Ihn erwartet ein Bußgeld von 240,-- Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und vier Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister.

Drei weiteren Fahrern wurden Anzeigen gefertigt. Mit 152, 148 und 146 km/h waren auch sie viel zu schnell. Ihnen drohen neben dem hohen Bußgeldern und Punkten auch Fahrverbote. (bm)

Ort
Veröffentlicht
29. Mai 2013, 06:59
Autor
Rautenberg Media Redaktion