Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bensheim Gemarkung Zell: Hochsitz beschädigt / Hinweise erbeten

(ots) - Die Polizei in Bensheim sucht Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher eines beschädigten Hochsitzes geben können. Am Samstagabend (25.6.11) um 20.30 Uhr verletzte sich ein Jäger leicht, als er auf einen Hochsitz im Krehbergwäldchen klettern wollte. Er kam nur bis zur Hälfte der Leiter. Dann stürzte der Mann aus knapp zwei Metern Höhe zu Boden. Er zog sich Hämatome und Hautabschürfungen an den Armen und den Beinen zu. Unbekannte hatten eine Sprosse auf der Rückseite angesägt. Die Beamten gehen davon aus, dass der Hochsitz in den letzten drei Wochen beschädigt worden ist. Als Werkzeug ist vermutlich eine Motorsäge verwendet worden.

In den beiden Nächten zuvor ist in der Nähe des Hochsitzes auf einem Feld je ein Weidezaungerät mit Batterie und Erdungsanker sowie insgesamt 20 weiße Plastikpfosten gestohlen worden. Die Utensilien werden üblicherweise aufgestellt, um Wildtiere fernzuhalten. Insgesamt ist ein Schaden von etwa sechshundert Euro entstanden. Die Polizei geht nach derzeitigen Erkenntnissen davon aus, dass die Beschädigung und die Diebstähle in keiner Tatbeziehung stehen. Ein Zusammenhang könnte allerdings mit den Beschädigungen im Herbst des vergangenen Jahres bestehen. Damals wurden zwei Hochsitze und eine Futterkrippe beschädigt. Die Beamten in Bensheim bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06251/8468-0 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
27. Juni 2011, 13:38
Autor