Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B42

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am 06.12.19 gegen 13:57 Uhr kam es auf der B42 in der Fahrtrichtung Vallendar vor der Abfahrt Bendorf-Süd zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier Verletzten. Nach ersten Erkenntnissen befuhren vier Fahrzeuge die B42 von Neuwied kommend in Fahrtrichtung Vallendar. Unmittelbar vor der Abfahrt Bendorf-Süd/Weitersburg fuhr ein 57-Jähriger im stockenden Berufsverkehr auf ein vor ihm fahrenden Fahrzeug auf. Ein nachfolgender PKW, geführt von einem 70-Jährigen Mann, konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die beiden bereits verunfallten PKW auf. Die Wucht des Aufpralls führte dazu, dass das vorderste Fahrzeug auf ein weiteres, stehendes Fahrzeug geschoben wurde. Drei der vier beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt. Drei erlitten leichte Verletzungen eine erlitt schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Alle Verletze kamen in ein umliegendes Krankenhaus. Die B42 musste während der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden vollgesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Bendorf Telefon: 02622-9402-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4461414 OTS: Polizeidirektion Koblenz

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2019, 19:42
Autor
whatsapp shareWhatsApp