Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Beckum. Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Ein Auffahrunfall am Donnerstag, 15.12.2011, 07.35 Uhr, auf der B 58/ Vorhelmer Straße, verlief glimpflich. Alle vier Personen im Fahrzeug des Auffahrenden wurden leicht verletzt, zwei körperbehinderte Kinder und zwei Erwachsene im Kleinbus blieben unverletzt.

Ein 18-Jähriger Sendenhorster fuhr mit einem Pkw Opel auf der B 58 in Richtung Vorhelmer Straße. Ziel war die Kreishandwerkerschaft in Beckum. In seinem Fahrzeug saßen drei weitere junge Leute im Alter zwischen 18 und 19 Jahren. Nach Zeugenangaben fuhr der 18-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit. Er konnte nicht mehr hinter einem Kleinbus eine Beförderungsunternehmens anhalten, der ebenfalls auf die Einmündung zufuhr und fuhr auf. Die 56-Jährige Fahrerin aus Beckum blieb unverletzt, ebenso ihre Beifahrerin und zwei körperbehinderte Kinder im Rollstuhl. Die drei Mitfahrer des 18-Jährigen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Sie wurden ambulant behandelt. Der 18-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt, konnte sich jedoch selbst in ärztliche Behandlung begeben. Bei dem 18-Jährigen Fahrer ergab sich der Verdacht auf Drogeneinfluß. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 3.500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die B 58 wurde im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt.

Ort
Veröffentlicht
15. Dezember 2011, 11:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!