Sag uns, was los ist:

(1772) Schulbus brannte

(ots) - Heute Morgen (29.09.2011) geriet in Obernzenn (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) ein Schulbus in Brand. Sechs Kinder wurden hierbei leicht verletzt.

Gegen 07.00 Uhr fuhr der Schulbus auf seiner täglichen Route von Oberaltenbernheim nach Obernzenn. Vor der dortigen Grundschule hielt er planmäßig an, um weitere Kinder aufzunehmen. Dort sprach ein Passant den Busfahrer an und wies ihn darauf hin, dass aus dem Heck des Busses Rauch aufsteigen würde. Der 63-Jährige lief dann an das Heck seines Fahrzeugs und sah nach dem Öffnen der Heckklappe, dass bereits Flammen aus dem Motorraum schlugen. Sofort evakuierte er die ca. 30 Kinder.

Zusammen mit dem Hausmeister der nahe gelegenen Schule gelang es ihm, den Brand des Schulbusses mit Handfeuerlöschern unter Kontrolle zu bringen und schließlich sogar komplett abzulöschen.

Sechs Kinder im Alter zwischen 12 und 13 Jahren wurden bei dem Brand leicht verletzt, ein Kind wurde vorsorglich in ein Klinikum gebracht.

An dem Schulbus entstand erheblicher Sachschaden. Derzeit wird er auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

Die Kinder wurden auf andere Busse verteilt und weiter zu ihren Schulen befördert.

Robert Schmitt/n

Ort
Veröffentlicht
29. September 2011, 09:49
Autor