Sag uns, was los ist:

Bad Sobernheim: Trickbetrug (05.08.2018, 01:00 Uhr)

(ots) /- In der Nacht zum Sonntag wurde eine 80-jährige Frau Opfer von skrupellosen Trickbetrügern. Sie erhielt zunächst einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten, der ihr vorgaukelte, dass man Einbrecher ermittelt habe, die es auch auf ihr Vermögen abgesehen hätten. Aus diesem Grund sei es notwendig, ihren Schmuck vorübergehend in Verwahrung zu nehmen. Wenig später erschien dann ein junger Mann bei der Dame, der sich ebenfalls als Polizeibeamter ausgab. Währenddessen redete der ursprüngliche Anrufer in einem weiteren Telefonat auf sie ein. Schließlich händigte die Frau gutgläubig Schmuck und Bargeld aus. Die Schadenshöhe liegt in einem fünfstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kirn (Tel.: 06752 / 1560) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Polizei warnt nochmals ausdrücklich davor, unbekannten Anrufern oder Personen, die sich nicht eindeutig als Amtsträger legitimieren können, zu vertrauen. Im Zweifelsfall sollte man sich nicht davor scheuen, unverzüglich die örtliche Polizeidienststelle oder den Notruf 110 zu kontaktieren.

Ort
Veröffentlicht
05. August 2018, 09:48
Autor
Rautenberg Media Redaktion