Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Sturmeinsätze in Bad Segeberg - Lage entspannt sich

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Die Feuerwehr Bad Segeberg arbeitete 23 Einsätze in Stadtgebiet und drei ausserhalb ab. Insbesondere waren die Bereiche am Ihlsee und Ziegelstrasse / Lohmühlenweg betroffen. Hier waren mehrere Bäume zu beseitigen.

Eine Erstversorgung nach einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten wurde in der Eutiner Strasse gefahren. Ein herunterfallender Ast gab Anlass zu einem Bremsmavöver, das zu einem Auffahrunfall führte.

Weiterhin wurden in der Ziegelstrasse eine Ampel gesichert, im Weinhof war ein Bauzaun auf die Strasse gefallen und in der Oldesloer Strasse und Kurhausstrasse wurden Dachschäden beseitigt.

Im Kurpark entstand grosser Sturmschaden und wurde durch die Polizei und Ordnungsamt gesperrt.

Die Drehleiter wurde ebenfalls zur Unterstützung nach Fahrenkrug in den Schackendorfer Weg entsandt. Auch die Feuerwehr Wahlstedt und Trappenkamp benötigten die Drehleiter, um Einsatzstellen in der Höhe zu sichern. Auch der Rüstwagen wurde in Wahlstedt zur Unterstützung eingesetzt.

Ein Einsatz in Klein Gladebrügge wurde an die dortige Feuerwehr weitergeleitet.

11 Fahrzeuge und 45 Mann waren in Bad Segeberg im Einsatz.

Weiterhin gingen im Feuerwehrhaus Kräfte des THWs und des DRKs in Bereitstellung.

Die DRK Bereitschaft Bad Segeberg stellte ein Rettungswagen und einen Notarzt, um notfalls im Stadtgebiet zu unterstützen.

Auch das THW hat die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und 4 Mann ergänzt.

Die Einsatzzentrale der Feuerwehr Bad Segeberg koordinierte die Einsätze im Stadtgebiet und hielt engen Kontakt zum Polizeirevier Bad Segeberg und zur DRK Rettungswache. Ein Beamter des Ordnungsamtes war ebenfalls vor Ort.

Zwei Person kamen durch einen Ast zu Schaden; zur Schadenshöhe kann nichts gesagt werden.

Um 17:30 Uhr wurde das THW und DRK aus dem Einsatz entlassen, da sich die Lage entspannt hat.

Zur Zeit laufen die Überlandeinsätze noch. Eine Bereitschaft steht im Feuerwehrhaus jedoch bereit und wartet die weitere Wetterlage ab.

Es wird nachberichtet........

Ort
Veröffentlicht
28. Oktober 2013, 17:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp