Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kreis Pinneberg - Jahreswechsel aus Sicht der Polizei

whatsapp shareWhatsApp

(ots) -

In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 06.00 Uhr hatte die Polizei im

Kreis Pinneberg knapp 110 Einsätze zu bewältigen.

Die Kollegen wurden meist zu Ruhestörungen, Streitigkeiten,

Sachbeschädigungen und kleineren Bränden gerufen.

In Pinneberg wurden in der Prisdorfer Straße gegen 00.25 Uhr

Glasflaschen von einem Balkon auf die Fahrbahn bzw. den Gehweg

geworfen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Dennoch werden sich

die 22-, 23- und 24-jährigen Pinneberger wegen gefährlichen Eingriffs

in den Straßenverkehr und Körperverletzung verantworten müssen.

In Elmshorn kam es gegen 01.30 Uhr in der Mommsenstraße im Verlauf

einer anhaltenden Streitigkeit zwischen deutlich alkoholisierten

Personen zu einer tätlichen Auseinandersetzung, so dass ein

20-jähriger Glückstädter darauf vorsorglich in ein Krankenhaus

eingeliefert werden musste.

In Elmshorn wurde in der Straße Köhnholz/Ecke Heidmühlenweg gegen

03.50 Uhr ein Röhrenmonitor vor ein fahrendes Taxi auf die Fahrbahn

geworfen. An dem Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe

von 2000 Euro. Täterhinweise konnten bisher nicht erlangt werden.

Ort
Veröffentlicht
01. Januar 2010, 12:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp