Sag uns, was los ist:

(ots) /- 1) Auf der Bundesstraße 260 kam es am Samstagmittag zwischen den beiden Abfahrten nach Rauenthal zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 75 jähriger Pkw Fahrer aus Hohenstein befuhr die B 260 in Richtung Eltville. Aus bislang völlig ungeklärter Ursache kam er dabei mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Hier stieß er frontal mit einem entgegenkommenden 53 jährigen Motorradfahrer zusammen. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Pkw Fahrer wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 25.000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die B 260 für ca. drei Stunden voll gesperrt werden, hiedurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zur Ursachenermittlung und Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter hinzugezogen und die beiden Unfallfahrzeuge sichergestellt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter 06123-90900 in Verbindung zu setzen. 2) Ein weiterer Motorradunfall ereignete sich am Samstag Nachmittag auf der Wisperstraße im Bereich der Abfahrt Heidenrod-Springen. Eine 52 jährige niederländische Touristin fuhr mit ihrem Motorrad hinter dem Pkw eines 38 jährigen Heidenroders in Richtung Bad Schwalbach. Der Autofahrer musste aufgrund vorausfahrender und entgegenkommender Radfahrer abbremsen. Dies bemerkte die Motorradfahrerin zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Hierbei verletzte sich die Motorradfahrerin schwer, sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000,-- Euro Gefertigt: V. Freiding, PHK und KvD
mehr