Sag uns, was los ist:

Kreis Soest - Achtung Wildunfälle

(ots) - Jedes Jahr im Herbst kommt es vermehrt zu Wildunfällen auf deutschen Straßen. Im Kreis Soest wurde die Polizei im Jahr 2010 zu insgesamt 998 Unfällen gerufen, bei denen Rehe, Wildschweine, Hasen oder auch mal ein Dachs beteiligt waren. Von diesen Unfällen ereigneten sich 110 im Oktober und 115 im November. In diesem Jahr sieht es nicht besser aus, bis Ende September wurden 691 Unfälle aufgenommen. Aktuell wird die Polizei täglich zu drei bis vier Wildunfällen gerufen. In der letzten Nacht "erwischte" es auch eine Streife der Warsteiner Wache. Kurz vor 01.00 Uhr tauchte vor einem Funkstreifenwagen ein Reh auf, dass die Bundesstraße 516 zwischen Allagen und Sichtigvor überqueren wollte. Das Reh wurde bei dem Unfall getötet, am Streifenwagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500, Euro. Nicht immer gehen die Unfälle so glimpflich aus, in einigen Fällen wurden die Autofahrerinnen oder - fahrer auch verletzt. Besonders betroffen sind übrigens nicht nur die Waldgebiete auf der Haar, sondern einige Strecken im Flachland des Kreises Soest. Auffällig sind die Landstraße 636 von Delbrück kommend bis ins Lippetal, die Landstraße 793 von Lippetal in Richtung Diestedde, die Kreisstraße 8 von Möhnesee nach Niederense und die gesamte Bundesstraße 516 von Ense im Westen bis Rüthen-Heidberg im Osten. Die Tipps von PHK Ortwin Jathe von der Direktion Verkehr: - Fahren Sie zu dieser Jahreszeit auf Straßen, die durch Feld-, Wald- und Wiesengebiete verlaufen, besonders umsichtig. - Gehen Sie insbesondere da vom Gas, wo Warnschilder für Wildwechsel stehen, denn diese Schilder stehen dort nicht unbegründet. - Sollte es zum Unfall kommen halten Sie an und sichern die Unfallstelle mit Warndreieck und Warnblinklicht ab. - Entfernen sie das getötete Tier von der Fahrbahn, damit keine weiteren Unfälle passieren. - Verständigen Sie über Handy die Polizei unter 110, damit der Unfall aufgenommen werden kann und der Jagdpächter anschließend informiert wird. Das Unfallprotokoll wird auch für die Teil- oder Vollkaskoversicherung benötigt. (ws)

Ort
Veröffentlicht
19. Oktober 2011, 12:38
Autor