Sag uns, was los ist:

Blomberg - LKW-Fahrer begeht Unfallflucht

(ots) - (FH) Am Samstagmorgen befuhr der 56 Jahre alte Fahrer eines LKW mit Anhänger die Ostwestfalenstraße aus Blomberg kommend in Richtung Lemgo. Auf freier Strecke zwischen Großenmarpe und Donop geriet er mit seinem großen Gespann aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn über den Seitenstreifen in den Straßengraben. Dabei wurden mehrere Leitpfosten, Verkehrszeichen und Bäume beschädigt. Der Lkw-Fahrer bekam dann sein Gespann zum Stehen, sammelte die von seinem Lkw abgerissenen Fahrzeugteile und das abgefahrene Verkehrsschild ein und fuhr weiter Richtung Lemgo davon, ohne den Unfall zu melden. Bei dieser Fahrt durch den Graben wurde jedoch auch der Dieseltank des LKW beschädigt und das havarierte Fahrzeug hinterließ in Richtung Lemgo tröpfchenweise eine deutliche nachzuverfolgende Spur. Eine Polizeistreife aus Lemgo konnte diese Dieselspur unmittelbar bis zum Abstellort des Anhängerzuges in Lemgo in der Straße "An der Bega" verfolgen. Dort wurde auch der Unfallfahrer angetroffen. Er gab die Fahrt und den Unfall zu, schweigt aber zu den weiteren Umständen des Geschehens. Die Dieselspur musste durch die Feuerwehr abgestreut werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
22. Juni 2014, 09:00
Autor