Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Mühlenbarbek: Fahranfänger betrunken - Rund 7.400 Euro Schaden nach Unfall

(ots) - Ein 18 Jahre alter Kellinghusener befuhr

Sonnabend Nacht mit seinem Pkw die Bundesstraße 206 zwischen

Hohenlockstedt und Kellinghusen. Am Ortseingang Mühlenbarbek kam der

Fahranfänger nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte ein

Verkehrsschild, durchbrach den Zaun zu einem Grunstück und stieß

letztlich mit dem Auto gegen einen Schuppen. Dabei verletzte sich der

junge Mann leicht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, das der

18-Jähriger "merklich unter Alkoholeinfluss" stand. Ihm wurde eine

Blutprobe entnommen.

Seinen Führerschein konnte die Polizei nicht sicherstellen, er führte

ihn nicht mit sich. Die Ermittlungen in dieser Hinsicht dauern noch

an.

Es entstanden folgende Sachschäden:

Schadenshöhe am Pkw: rund 3.000 Euro;

Schadenshöhe am Gartenzaun: rund 200 Euro;

Schadenshöhe am Schuppen: rund 4.000 Euro;

Schadenshöhe am Verkehrsschild "Orstdurchfahrt": rund 200 Euro.

Ort
Veröffentlicht
30. November 2009, 08:55