Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Itzehoe: Polizei erschießt im Stadtbereich einen vom Schlachtof entwichenen, höchst gefährlichen Bullen

(ots) - Um 10.51 Uhr wurde der Einsatzleitstelle in

Elmshorn mitgeteilt, dass ein 700 kg schwerer, höchst aggressiver

Bulle vom Schlachthof in der Otto-Hahn-Straße weggelaufen war. Sofort

wurden fünf Streifenwagen zum Einsatzort gesandt. Zwischenzeitlich

lief das Tier durch die Rudolf-Diesel-Straße bis hin zum Leuenkamp.

"Dort konnte das Tier sehr schnell von Gewehrschützen der Polizei

tödlich getroffen werden, es wurde zum Glück niemand verletzt", so

Polizeisprecher Michael Baudzus. Mitarbeiter des Schlachthofes haben

den toten Bullen bereits abtransportiert. Die Freiwillige Feuerwehr

Itzehoe reinigte die Fahrbahn.

Ort
Veröffentlicht
19. Mai 2010, 10:09
Autor
Rautenberg Media Redaktion