Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
141031.1-Itzehoe: Zivile Einsatzkräfte der Itzehoer Polizei nehmen in Hamburg gewerbsmäßig operierende Ladendiebe fest

(ots) - Beamten der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe (BKI) und der Polizeidirektion Itzehoe (PD) ist in Zusammenarbeit mit Kräften der Bereitschaftspolizei Eutin und der Hamburger Polizei ein Schlag gegen die gewerbsmäßige Bandenkriminalität gelungen: Umfangreiche Ermittlungen der BKI führten am Montagnachmittag in Hamburg zur Festnahme von zwei rumänischen Staatsbürgern (26/Hamburg + 27 Jahre/ohne festen Wohnsitz). Die Festnahmen erfolgten durch zivile Einsatzkräfte der PD.

Den Männern wird zur Last gelegt, seit mindestens März 2014 in zahlreichen Fällen hochwertige alkoholische Getränke und Lebensmittel aus Verbrauchermärkten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen- darunter auch in Itzehoe, Glückstadt, Krempe und Albersdorf, gestohlen zu haben. Gegen beide erging Haftbefehl, den die Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Itzehoe beantragt hatte. Die Beschuldigten befinden sich derzeit in Untersuchungshaft und warten dort auf ihren Prozess.

Die Ermittlungen führt die BKI seit Juni dieses Jahres. Bei ihrer jüngsten Aktion in einem Hamburger Verbrauchermarkt wurde das Duo von Itzehoer Zivilfahndern auf frischer Tat angetroffen. Das Diebesgut, sieben Flaschen Wodka und vierzehn Packungen Parmesankäse, hatten sie in ihrer Bekleidung versteckt.

Die BKI geht davon aus, dass der Schaden, den die Täter angerichtet haben, in die Tausende geht. Nach Auskunft eines Ermittlungsbeamten der BKI handelten die Festgenommenen mit hoher krimineller Energie.

Die Ermittlungen dauern an. Weitere Details zum Vorgang werden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt gegeben.

Hermann Schwichtenberg

Ort
Veröffentlicht
31. Oktober 2014, 10:50
Autor
Rautenberg Media Redaktion