Sag uns, was los ist:

Angetrunkener Autofahrer verursacht zwei Unfälle

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Nachdem er in kurzer Zeit zwei Verkehrsunfälle in Bad Oeynhausen am Mittwochabend verursacht hatte, konnte die Polizei einen erheblich angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Dabei mussten die Beamten den 69-Jährigen beim Aussteigen noch stützen, damit er nicht um fiel.

Gegen 17.30 Uhr ereignete sich der erste Unfall. Der 69-Jährige fuhr nach Angaben eines Zeugen die Stüher Straße und bog augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit nach links in die Werster Straße ab. Dabei kam der Wagen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Bordstein und stieß dann gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Wagen. Trotz des Unfalls gab der Fahrer wieder Gas und fuhr mit hohem Tempo schließlich auf der Straße Haberkamp davon. Seine Flucht endete nach weiteren vier Kilometern schließlich auf der Steinstraße. In Höhe der Breitenbachstraße verursachte der Fahrer einen Auffahrunfall. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. In seinem Fahrzeug lag noch eine halbleere Schnapsflasche.

Die Polizisten brachten den Mann zur Polizeiwache, wo ihm auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Den angerichteten Schaden bei den zwei Unfällen schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2012, 12:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!