Sag uns, was los ist:

Senior ohne Fahrerlaubnis fährt gegen Beifahrertür

(ots) /- (uk) Am Donnerstagmorgen ist auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Bad Lippspringe ein offensichtlich desorientierter Senior gegen die Beifahrertür eines geparkten Autos gefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Kiafahrer (53), der zusammen mit seinem Vater (83) unterwegs war, hatte gegen 09.50 Uhr gerade seinen PKW auf einer Stellfläche des Parkplatzes an der Detmolder Straße abgestellt. Beide Fahrzeuginsassen waren im Begriff auszusteigen. Der Beifahrer hatte bereits die Tür geöffnet, als sich von hinten ein 71-jähriger Seatfahrer näherte, der neben dem Kia, trotz der geöffneten Beifahrertür, einparken wollte. Nach Angaben des Kiafahrers heulte dabei der Motor des Kleinwagens auf, "schoss" in die Parkbucht und prallte gegen die Beifahrertür des Kia. Der Beifahrer, der sich noch im Fahrzeuginnern befand wurde dabei nicht verletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der Senior einen stark desorientierten Eindruck machte. Eine Überprüfung ergab, dass der 71-Jährige auf Grund von erheblichen körperlichen Einschränkungen bereits im Januar 2016 seinen Führerschein in amtliche Verwahrung gegeben hatte und somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da er zudem beim Aussteigen starke motorische Probleme zeigte, wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Senior zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus brachte.

Ort
Veröffentlicht
17. August 2018, 09:43
Autor