Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Durch Fernlicht geblendet: Autofahrerin prallt gegen Bäume

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Eine 61-jährige Autofahrerin befuhr am Freitagabend um 20 Uhr die L 718 aus Richtung Laaspherhütte kommend in Richtung Bad Laasphe. Im Ortsbereich Bad Laasphe kam der Frau ein noch unbekannter PKW mit Fernlicht entgegen. Durch das starke Licht bei zeitgleichem starken Regen und starker Spiegelung auf der Fahrbahn wurde die 61-Jährige geblendet und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Sie touchierte mit ihrem Fahrzeug zunächst zwei am Straßenrand stehende Bäume und prallte dann noch gegen einen weiteren Baum.

Die nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallte 61-Jährige wurde bei dem Unfallgeschehen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr war vor Ort mit rund 30 Kräften aus Bad Laasphe sowie Banfe im Einsatz. Sie mussten eine Seite des verunglückten PKW aufschneiden, um die Schwerverletzte so schonender aus ihrem Pkw bergen zu können. Zudem leisteten die Feuerwehrkräfte technische Hilfe durch Ausleuchten der Unfallstelle. Ein Rettungswagen verbrachte die 61-Jährige ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Person und des Fahrzeuges musste die L 718 zwischen Bad Laasphe und Laaspherhütte komplett gesperrt werden.

Der entgegenkommende Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Laaspherhütte - dabei neben der Schwerverletzten einen Sachschaden von fast 10.000 Euro hinterlassend. Das Bad Berleburger Verkehrskommissariat ermittelt nun gegen den Unfallflüchtigen und bittet dabei um sachdienliche Hinweise unter 02751-909-0.

Ort
Veröffentlicht
18. März 2019, 11:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!