Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Tim Henseler und Jan Lucas Michels zweimal auf Platz 1

Sieben Podiumsplätze für Leichtathleten des TV Königswinter

(MC) Beim Großen Pfingstsportfest der LAZ PUMA Rhein-Sieg am 25. Mai im 1976 errichteten Walter-Mundorf-Stadion in Siegburg erreichten die vom TV Königswinter betreuten Leichtathleten sieben Mal das Podium. Der Wettkampf diente unseren Aktiven vorrangig zur Vorbereitung auf die folgenden Landesmeisterschaften und Mehrkampf-Wettbewerbe. Bei wechselnder Witterung siegte unser Nachwuchstalent Tim Henseler (M 13) jeweils über 75 m Sprint (10,33 Sek.) und im Weitsprung (5,02 m) souverän, obgleich er bei der nächsthöheren Altersklasse antrat. Jan Lucas Michels (M 15) siegte im Weitsprung mit 5,21 m und im Hochsprung mit 1,64 m (wobei er den Wettkampf bei seiner Siegeshöhe verletzungsbedingt abbrechen musste). Tabea Dietrich (U 18) errang Platz 2 über 100 m Hürden in 16,23 Sek., Conrad Weigelt (U 18) Platz 3 über 110 m Hürden in 17,81 Sek. (womit er bei den Männern Zweiter geworden wäre). Leon Ganescu (U 16) sprintete in 12,29 Sek. auf Platz 4 im 100 m-Lauf. Erwähnenswert sind auch ersprungene 4,45 m im Weitsprung durch Malin Heimbold (W 15) und 4,97 m durch Steven Kasper (M 15), der damit Platz 4 belegte. Malin Heimbold sprintete außerdem in 13,08 Sek. über 100 m auf Platz 2, Lena Schwierz (W 15) in derselben Disziplin in 14,08 Sek. auf Platz 8. - Im Stadion gecoacht wurden die Athleten durch unseren Trainer Jannick Busch, der sich zufrieden mit Einstellung und Leistungen seiner Schützlinge zeigte. Mit der veranstaltenden LAZ PUMA Rhein-Sieg verbindend die Königswinterer im übrigen eine kollegiale Kooperation: So trainieren Conrad Weigelt Stabhochsprung sowie Tabea Dietrich Mehrkampf mit den LAZ-Kadern in regelmäßigen Abständen.

(Philipp Becker): Conrad Weigelt beim 100 m-Hürden-Sprint

(Philipp Becker) Leon Ganescu über 100 m

(Philipp Becker) Tabea Dietrich über 100 m

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
30. Mai 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion