Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Im Festzelt hatten die Weiber das Sagen

whatsapp shareWhatsApp

De Dilledöppche feierten mit den Veußeler Wievern

(ik) Vinxel. Der Vünftzailplatz wurde einmal mehr zur Karnevalshochburg in Vinxel. "Zwei giftige Freundinnen", "Ein billiges Rezept", "Ein Ehepaar im Theater" oder "Moppen Weiber" - Sketche, die die Dilledöppche für ihr närrisches Publikum einstudiert und auf der Weibersitzung präsentierten. Präsidentin Lilo Blankenberg hatte alles im Griff, auch die wenigen Männer, die an diesem Nachmittag die Hilfsdienste zu verrichten hatten. Es war ein Weibernachmittag, bei dem sich nachdem das Kaffeelied gesungen und die Sternschnuppen Bockeroth getanzt hatte hoher Besuch ankündigte. Cornelia Mazur-Flöer, eine Dompteuse mit der Peitsche in der Hand läutete die Nummer ein - die Männertruppe um Bürgermeister Peter Wirtz. Die Village People aus Königswinter mit dem Ratsteam Norbert Mahlberg, Uwe Sentner, Bernd Schlegel, Oliver Schikora und Dirk Lindemann fetzten auf der Bühne und zeigten ihre tolle Performance. Mit tosendem Applaus wurden sie wieder verabschiedet. Nach zahlreichen Veußel - Alaaf und einem bunten und abwechslungsreichen Programm ging der Weibernachmittag zu Ende und auf dem Vünftzailplatz kehrte wieder ein wenig Ruhe ein.

Cornelia Mazur-Flöer hatte das Bürgermeisterteam fest im Griff

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. Februar 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp