Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Guter Dinge nach Erfolg gegen Landesligisten

whatsapp shareWhatsApp

Guter Dinge nach Erfolg gegen Landesligisten

Dritte Herrenmannschaft der HSG Siebengebirge trat gegen Geislar-Oberkassel an

(bk) Oberpleis. Die Kreisliga-Herren der Grün-Blauen haben eine weitere Trainingseinheit gemeinsam mit dem Landesligistn Geilsar-Oberkassel absolviert. Die Schützlinge von HSG-Trainer Dennis Weber bestätigten gegen die Gäste die positive Tendenz der bisherigen Vorbereitung. Im Vordergrund stand wie zuvor in allen Trainingseinheiten, hauptsächlich die Spielpraxis im neuen Teamverbund der "Dritten Herren" mit jungen und erfahrenen Akteuren zu optimieren. Zudem war diese Einheit mit den Nachbarn aus Geislar gewissermaßen ein Höhepunkt kurz vor Abschluss der ersten Vorbereitungsphase vor der kurzen Sommerpause. Die Siebengebirgler sollten neben Spielpraxis auch einiges an Motivation mitnehmen - was zu großen Teilen gelang. Mit leicht veränderter Aufstellung als im letzten Test gegen die Sportsfreunde aus Euskirchen, starteten die Königswinterer Handballer in den Vergleich mit den Gäste. Trainer Dennis Weber erwartete von seiner Truppe besonders viel Augenmerk auf die eigene Abwehrleistung. Und seine Spieler lieferten. Nur insgesamt 22 Gegentore musste der junge HSG-Torwart Philipp Brenner, auch dank eigener hervorragender Leistung, am Ende hinnehmen. Die Angriffsleistung überzeugte gegen die offensive Abwehr der Geislarer nicht von Anfang an, führte jedoch nach der ersten Eingewöhnungsphase zu den siegbringenden 25 Treffern der Grün-Blauen. Die HSG Siebengebirge sicherte sich somit in diesem Trainingsvergleich mit 25:22 den Sieg. Wichtiger jedoch war für alle Beteiligten beider Seiten, dass man gute Erkenntnisse für die weitere Vorbereitung auf die kommende Saison gewinnen konnte. Die Kreisliga-Herren beenden mit einer regulären Trainingswoche den ersten Teil der Saisonvorbereitung und starten nach einer dreiwöchigen Sommerpause wieder voll durch.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2019, 03:13
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!