Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Edmund Hermes zum Ehrenmitglied ernannt

Neujahrsempfang des WSVH

Edmund Hermes ist neues Ehrenmitglied im Wassersportverein Honnef. Im Rahmen des Neujahrsempfanges überreichten Vereinsvorsitzender Kuno Höhmann und Harmut Haase, der Vorsitzender des Ältestenrates ist, die offizielle Ehrenurkunde. Hermes ist seit 35 Jahren Vereinsmitglied und hat sich in der Vergangenheit als Schriftführer, stellv. Vorsitzender sowie 17 Jahre lang als Hauswart im WSVH engagiert.

Besonders hervorgetan hat er sich dabei vor allem mit unendlich vielen Stunden Eigenarbeit bei der Renovierung des Boothauses.

Überdies ehrten Kuno Höhmann und Ruderwart Fritz Vreden zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft:

Gustl Richarz (65 Jahre), Horst Schindler und Frauke Engels (jeweils 60 Jahre), Jürgen Braun (50 Jahre), Inge- und Jean Luc Larroque, Gregor Prinz, Fritz Vreden, Richard Neuhoff und Christan Nöldecke (jeweils 40 Jahre).

Aber auch das sportliche Engagement des letzten Jahres wurde ausgiebig gewürdigt. Den Kilometerkönigspokal für die von allen am meisten gefahrenen Kilometer erhält erneut Ruderer Dietrich Haase für 3073 Kilometer.

Bei den Juniorinnen und Junioren konnte Ronja Trappmann mit 2730 Km und Tim Dann mit 2567 KM beeindrucken, während der Damenpokal an Martina Lehr für 1853 geruderte Kilometer ging.

Der Hannes-Bieker-Pokal für die erfolgreichste sportliche Leistung wurde David Faßbender verliehen, der 2015 deutscher Vizemeister der Männerklasse U 23 im Leichtgewicht seiner geworden ist.

Geehrte Mitglieder; Edmund Hermes (vorne mit Urkunde)

Foto: WSVH

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2016, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2016, 00:00
Autor
Mitglied von