Sag uns, was los ist:

Raubüberfall auf Postfiliale in Usingen, Bahnhofstraße, Freitag, 02.12.2011, gegen 17.38 Uhr

(ots) - Zur genannten Zeit begaben sich zwei männliche, bislang unbekannte, Täter an die Gebäuderückseite der Postfiliale und gelangten so Zutritt in die Postfiliale. Hier forderten sie die beiden, in der Postfiliale aufenthältlichen, Mitarbeiterinnen unter Vorhalt eines Messers und einer Pistole auf, sämtliche vorhandene Bargeldvorkommen heraus zugeben. Die beiden Angestellten kamen der Aufforderung nach und gaben an die Täter mehrere Tausend Euro heraus. Daraufhin verließen die beiden Täter die Postfiliale in unbekannte Richtung. Das Raubgut wurde in einer Plastiktüte abtransportiert. Beide Täter sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent, es handelt sich vermutlich um Osteuropäer. Beide sollen ca 180 cm groß sein. Ein Täter soll ca. 40 Jahre alt sein und war mit dunkler Kleidung, samt Kapuze, bekleidet. Auffällig waren seine Schuhe, die mit Farbspritzer verschmutz waren. Der zweite Täter war etwas schlanker, ca. 25 - 35 Jahre alt und ebenfalls mit dunkler Kleidung, samt Kapuze, bekleidet. Er trug noch einen blau-schwarz-karierten Schal.

Verletzt wurde niemand, gleichwohl stehen die Mitarbeiterinnen unter Schock.

Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus geführt und dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Homburg 06172-1200 oder die Polizei in Usingen 06081-92080.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Glaw

Polizeihauptkommissar

Ort
Veröffentlicht
02. Dezember 2011, 19:17
Autor
Rautenberg Media Redaktion