Sag uns, was los ist:

PM der PD HT

(ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für

Dienstag, 29.12.2009

Polizeistation Bad Homburg

Keine Meldung

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit Sachschaden "VU-Flucht"

Gemarkung Usingen, B 275 zw. Wernborn und Usingen

Unfallzeit; vor dem 28.12.2009

Am 28.12.2009, gg. 09:30 Uhr, wurde von der Straßenmeisterei

Usingen ein frischer Unfallschaden an einer Leitplanke festgestellt

und der Polizei gemeldet.

Demzufolge war ein bisher unbekannter silbergrauer Pkw VW auf der B

275 aus Richtung Wernborn kommend in Richtung Usingen fahrend von der

Fahrbahn abgekommen und hatte ca. 6 Meter der Leitplanke beschädigt.

Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der

Unfallstelle.

Anhand der Spurenlage am Unfallort und der dort zurückgebliebenen

Fahrzeugteile, ermittelt nun die Polizei in Usingen wegen

Verkehrsunfallflucht. Der verursachte Fremdschaden beträgt ca.

1.000,- EUR.

Hinweise zum Unfallflüchtigen an die Polizeistation Usingen, Tel.

06081-9208-0.

Verkehrsunfall mit Sachschaden "Wildunfall"

Gemarkung Wehrheim, K 728 zw. Pfaffenwiesbach und Wehrheim

Montag, 28.12.2009, gg. 23:45 Uhr

Ein 20-jähriger Fahrer eines PKW Fiat Punto befuhr die

Kreisstrasse 728 aus Richtung Pfaffenwiesbach kommend in Richtung

Wehrheim. Auf der Strecke erfasste er eine die Strasse querende

Hirschkuh, das offensichtlich verletzte Tier flüchtete in die

Feldgemarkung, es konnte vom zuständigen Jagdpächter erlegt werden.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- EUR.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall mit Sachschaden "Trunkenheitsfahrt"

61476 Kronberg/Ts., Hainstraße in Höhe Haus Nr. 11a

Montag, 28.12.09, gg. 02.10 Uhr

Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Pkw VW Lupo die

Hainstraße in Kronberg aus Richtung Bundesstraße 455 kommend in

Richtung Stadtmitte. In Höhe Haus Nr. 11a kam er mit seinem Fahrzeug

auf reifglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen am

linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Anschließend kam das Fahrzeug

mittig auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch den Anprall an den Baum

brach an diesem ein Ast ab, der auf einen darunter geparkten Pkw BMW

Mini fiel. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Bei dem Unfallgeschehen wurde neben dem Fahrzeug des Verursachers,

der Baum, sowie das darunter geparkte Fahrzeug beschädigt.

Da bei der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der Fahrzeugführer

unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme

angeordnet, sodann durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. EUR 7.000,- EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden "Trunkenheitsfahrt"

61476 Kronberg/Ts., Frankfurter Straße

Montag, 28.12.09, 15:25 Uhr

Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug, einem Ford

Mondeo,

die Frankfurter Straße in Kronberg aus Richtung Stadtmitte kommend in

Richtung Bahnhofstraße. Als die vor ihm fahrende Pkw-Führerin eines

VW Golf ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremste, bemerkte dieses der

nachfolgende Fahrer eines Opel Omega zu spät und fuhr auf das

Fahrzeug auf. Durch den Anprall wurde dieses Fahrzeug auf einen

weiteren, davor befindlichen Pkw Opel geschoben.

Der unfallverursachende Mondeo-Fahrer fuhr zunächst weiter, ohne sich

um den Verkehrsunfall zu kümmern und entfernte sich von der

Unfallstelle. Während der polizeilichen Unfallaufnahme erschien er

jedoch wieder an der Unfallstelle.

Durch die aufnehmenden Beamten wurde festgestellt, dass er unter

Alkoholeinfluss stand, bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet,

durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von

insgesamt ca. 6.000,- EUR.

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschaden

--eine schwerverletzte, drei leichtverletzte Personen und hoher

Sachschaden--

61440 Oberursel, Einmündung Dillstrasse / Ecke Dornbachstraße

Montag, 28.12.2009, 18.35 Uhr

Ein 69-jähriger Oberurseler befuhr mit seinem PKW Daimler Benz die

Dillstraße in Richtung Dornbachstraße. An der Einmündung

Dillstraße/Dornbachstraße beachtete er nicht die Vorfahrt des von

links kommenden und vorfahrtberechtigten Pkw Honda Civic, der von

einem 19-jährigen Oberurseler gesteuert wurde. Es kam zum

Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer wurde leicht verletzt. Eine

Beifahrerin im Honda wurde schwer verletzt, sie mußte in das

Kreiskrankenhaus Bad Homburg gebracht werden, eine zweite Beifahrerin

im Honda wurde leicht verletzt.

Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von

ca.15.500,- EUR.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus-

Einbruch in Einfamilienhaus

61440 Oberursel, Oberstedter Strasse

Montag, 28.12.09, 23:00 Uhr, bis Dienstag, 29.12.09, gg. 01:00 Uhr

In der genannten Zeitspanne von zwei Stunden begaben sich

unbekannte Einbrecher an die rückwärtige Gebäudeseite, bestiegen dort

eine Mülltonne und versuchten vergeblich ein ca. zwei Meter über dem

Boden befindliches Fenster aufzuhebeln. Nachdem dies misslang,

schlugen die Täter die Scheibe mit einem Stein ein, stiegen ein und

durchsuchten alle Räume des Hauses. Es wurde ein 42 Zoll

LCD-Fernseher und ca. 200,- EUR Bargeld gestohlen.

Hinweise an die Polizei in Oberursel, Tel. 06171-6240-0.

Einbruch in Gaststätte

61440 Oberursel-Oberstedten, Landwehr

Sonntag, 27.12.09, 22:30 Uhr bis Montag, 28.12.09, gg. 13:00 Uhr

Unbekannte Einbrecher hebelten ein ca. zwei Meter über dem Boden

befindliches Toilettenfester zur Gaststätte hin auf, stiegen dadurch

in die Räume der Gaststätte ein und begaben sich zielgerichtet an

einen Wandtresor, der im Büro eingebaut ist.

Dieser wurde aufhebelt und daraus Bargeld in Höhe von ca. 500,- EUR

gestohlen. Aus der Thekenkasse wurden 30,- EUR entwendet. Spuren

wurden gesichert, derzeit keine Hinweise, Hinweise an die Polizei in

Oberursel, Tel. 06171-6240-0.

Pressemeldung zusammengestellt durch

(Friedel Diehl)

Ort
Veröffentlicht
29. Dezember 2009, 11:50
Autor