Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Medienmitteilung Nr. 1 vom Donnerstag, 09. Juni 2011

(ots) - Gemeldeter Wohnungsbrand verlief glimpflich / Feuerwehr sehr schnell am Einsatzort ROTENBURG. - Glimpflich verlief ein zunächst als Wohnungsbrand gemeldet Einsatz der am Donnerstag, 08.06.11, gegen 04.50 Uhr, gemeldet worden war. Aus einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses war starker Rauch gemeldet worden. Die Freiwilliger Feuerwehr Rotenburg und die Polizei konnten aber schnell Entwarnung geben. Der 64jährige Bewohner hatte eine Herdplatte vergessen auszuschalten. Auf dieser Platte fing dann eine dort liegende Küchenrolle aus Papier Feuer. Ein Feuerwehrmann schaltete die Herdplatte aus. Ein Notarzt stellte bei dem 64jährigen, der allein in der Wohnung lebt, keine Rauchgasvergiftung fest. Sicherheitshalber wurde er aber in das Rotenburger Krankenhaus zur Beobachtung eingeliefert. Sachschaden entstand keiner. Ein Dank muss man wieder einmal den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten aussprechen, die sehr schnell an der vermeintlichen Brandstelle eintrafen und Ruckzuck die Sache im Griff hatten!

Stampfer von Baustelle an der A 4 gestohlen WILDECK-HÖNEBACH. - Ein benzinbetriebener Stampfer der Marke Wacker, Typ BS65Y, Baujahr 1989, wurde in der Zeit zwischen Mittwoch, 01.06.11, und Donnerstag, 07.06.11, aus einem Baucontainer an der Baustelle der Landesstraße L 3251, Höhe der Anschlussstelle zur Bundesautobahn A 4 gestohlen. Zuvor wurde der Baucontainer aufgebrochen. Der Schaden beträgt ca. 500,- Euro.

76m lange Lichterkette für Heimat- und Strandfest zerstört ROTENBURG. - In Vorbereitung des Heimat- und Strandfestes Anfang Juli 2011 hatte der Bauhof der Stadt Rotenburg a.d. Fulda eine 76m lange Lichterkette an der Schlossmauer Schlosspark / Ecke Alter Schlosspark aufgehängt. Diese Lichterkette wurde in der Zeit zwischen Montag, 06.06.11, 12.00 Uhr, und Dienstag, 07.06.11, 07.00 Uhr von Unbekannten abgerissen. Anschließend wurden 21 Glühbirnen aus den Fassungen gedreht und auf den Boden geworfen. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500,- Euro. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet.

Kleine Solarleucht mit Granitstein gestohlen ROTENBURG. - Eine Solarleuchte aus Edelstahl (ca. 60 mal 10cm) und einem dazugehörenden Granitstein wurden in der Nacht zum Mittwoch, 09.06.11, aus einem Garten eines Grundstücks in der Mündershäuser Straße gestohlen. Der Schaden beträgt 65,- Euro.

Heck von roten Pkw zerkratzt

BEBRA. - Das Heck eines roten Pkw der Marke Suzuki, Typ Swift, wurde in der Nacht zum Mittwoch, 08.06.11, mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Außerdem entstand ein Schaden durch einen vermutlichen Fußtritt gegen das Fahrzeug. Der Schaden beträgt ca. 300,- Euro. Der Wagen war in der Gerstunger Allee am Straßenrand geparkt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Manfred Knoch, Pressesprecher, Tel.: 06621/932-131

Ort
Veröffentlicht
09. Juni 2011, 08:11
Autor
Rautenberg Media Redaktion