Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Aggressive osteuropäische Bettler im Bereich Hohenroda unterwegs / Polizei bittet um Hinweise

(ots) - HOHENRODA-RANSBACH (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Bettelnde Osteuropäer sollen am Mittwoch, 14.09.11, und Donnerstag, 15.09.11, in der Großgemeinde Hohenroda aufgetreten sein. In einem Fall sollen auch Kinder angesprochen worden sein und nach Geld gefragt haben. Dieser Vorfall ereignete sich am Donnerstag, 15.09.11, gegen 17.45 Uhr, in der Hauptstraße vor der Filiale eines Geldinstitutes. Dabei soll es sich um zwei Männer gehandelt haben. Der eine soll ca. 20 bis 25 Jahre alt, von schlanker Gestalt und ca. 1,60m bis 1,65m groß gewesen sein. Er hatte kurze schwarze Haare und war mit einer blauen Jogginghose, weißer Jacke bekleidet und trug Flip-Flops. Er soll einen Rucksack mit sich geführt haben. Der zweite Mann soll ca. 60 Jahre alt und auch ca. 1,60m bis 1,65m groß gewesen sein. Bekleidet war auch nach Zeugenaussagen mit einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen, einer dunklen Strickjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln. Er soll eine Mütze und Hausschuhe getragen haben. Die Polizei vermutet, dass die Tatverdächtigen mit einem Pkw unterwegs im osthessischen Raum sein könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320, im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache oder jede andere Polizeidienststelle.

Manfred Knoch, Pressesprecher, Tel.: 06621/932-131

Ort
Veröffentlicht
16. September 2011, 11:46