Sag uns, was los ist:

Hennef - „die Stadt der 100 Dörfer“, so heißt es in einer bekannten Redensart, doch stimmt das? Tatsächlich handelt es sich um 91 Dörfer, die heute Hennef bilden. Besonders bedeutend waren die Orte Geistingen, Stadt Blankenberg, Bödingen und Uckerath. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich Hennef vom Amt, ein historisches Verwaltungsgebiet, zur Gemeinde und schließlich 1981 zur Stadt. 1000 v. Chr.: * Erste Funde weisen auf Ackerbau und Viehzucht in Hennef während der Jungsteinzeit hin 1181: * Die Grafen von Sayn errichten die Burg Blankenberg als ihren Stützpunkt 13\. Jahrhundert: * Seit diesem Zeitraum gibt es einen Jahres- und Wochenmarkt 16\. Jahrhundert: * Im Truchsessischen Krieg brennen Geistigen und das Gebiet des heutigen Hennefs ab * Im 30jährigen Krieg wird die Burg Blankenberg besetzt 18\. Jahrhundert: * Hennef gewinnt wieder an Bedeutung, die Verwaltung Blankenbergs wird nach Hennef verlegt * Das erste Schulhaus wird gebaut, damit bildet die Stadt die Voraussetzung für ein geordnetes Schulsystem Mitte 19. Jahrhundert: * Die Siegtalstraße und der Anschluss an die Eisenbahn verbessern die Infrastruktur in Blankenberg * Uckerath verliert dadurch an Bedeutung und insbesondere aus diesem Ort wandern viele Einwohner nach Amerika aus * Die Schulpflicht und eine geregelte Lehrerausbildung treten in Kraft, außerdem werden Schulbezirke eingerichtet * Wichtige Wirtschaftszweige sind Weinanbau und Erzbergbau, jedoch werden viele Gruben auf Grund von zu hoher Konkurrenz geschlossen Anfang 20. Jahrhundert: * Das Rathaus und die nebenstehende Post werden gebaut * Hennef wird zur Gemeinde 1942: * Die gesamte jüdische Gemeinde (74 Menschen) wird im Rahmen des Holocausts ausgelöscht 1984: * Hennef wird zum staatlich anerkannten Kneipp-Kurort ernannt Hennef bezeichnet sich selbst als eine „gelungene Mischung aus städtischem Flair und ländlicher Idylle“. In jedem Fall zeigt die Geschichte, dass Hennef sich über viele Jahrhunderte zu einer wichtigen Stadt im Rhein-Sieg-Kreis entwickelt hat. (Meike Thierfeldt)
mehr