Sag uns, was los ist:

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Bonn-Pennenfeld wurde eine 34-jährige Fußgängerin schwer verletzt.

Gegen 18:20 Uhr bog ein 61-jähriger Lastwagenfahrer bei "Grünlicht" zeigender Ampel von der Albertus-Magnus-Straße nach links auf die Koblenzer Straße in Richtung Innenstadt ab.

Nach dem derzeit vorliegenden Sachstand übersah er dabei eine 34-Jährige, welche die Koblenzer Straße auf der dortigen Fußgängerfurt bei ebenfalls "grüner Ampel" in Richtung Kapellenweg überquerte, und erfasste sie.

Die Fußgängerin erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt am Unfallort wurde die Frau einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch Polizeibeamte der Wache Bad Godesberg wurde die Koblenzer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt bis 19:45 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr Bonn leuchtete währenddessen die Unfallstelle aus.

Das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2012, 09:59
Autor