Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbruch in Kiosk in Bad Godesberg - drei Unbekannte vom Tatort flüchtig

(ots) - Am Sonntagabend gegen 19:50 Uhr gingen über die Einsatzleitstelle der Polizei Hinweise zu einem Einbruch in einen Kiosk in der Friedrich-Ebert-Straße in Bad Godesberg ein. Eine Streifenbesatzung begab sich sofort zum Tatort und stellte fest, dass die Rolllade der Eingangstür augenscheinlich hochgezogen wurde und die Eingangstür offen stand. Die Beamten trafen auf drei männliche Personen im Ladeninneren und sprachen diese an. Einer der Täter trat sofort in Richtung einem der Polizeibeamten, welcher versuchte, dem Angriff auszuweichen. Die beiden anderen Täter nutzten die Gelegenheit und flüchteten vom Tatort. Als der Beamte den dritten Täter festhielt, um ihn an der Flucht zu hindern, schlug dieser ihm mehrfach auf den Kopf und konnte sich so losreißen und wegrennen. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Aufgreifen der Täter.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Alle Personen zwischen 16 und 19 Jahre alt Ein Täter etwa 1,73 m groß, ein weiterer etwa 1,90 groß Alle drei Täter bekleidet mit dunklen Jacken; an einer befand sich ein auffälliger Fellbesatz an der Kapuze

Die Polizei ermittelt und fragt: Wer hat am Sonntagabend gegen 19:50 Uhr im Bereich des Tatortes die drei oben beschriebenen Personen gesehen oder wem ist in diesem Bereich etwas aufgefallen?

Hinweise richten Sie bitte an das ermittelnde Kriminalkommissariat 34 unter der Telefonnummer 0228-150.

Ort
Veröffentlicht
02. Februar 2015, 11:34
Autor
Unserort Redaktion