Sag uns, was los ist:

Verdacht des Betruges

(ots) - Bad Gandersheim(re.), Brackebuschweg

10.03.2012, 12.00 Uhr Mit Schreiben seines Handy-Vertragspartner erhielt der 31-jährige Geschädigte aus Bad Gandersheim zwei Rechnungen über den Kauf von Handys im Gesamtwert von 1562,- Euro, die er jedoch nicht bestellt hat u. auch nicht geliefert bekam. Unbekannter Täter hat hier ganz offensichtlich durch Ausspähen persönlicher alter Vertragsdaten beim Vertragspartner Daten erlangt u. zu seinem Vorteil zu Nutzen versucht.

Ort
Veröffentlicht
10. März 2012, 12:45
Autor