Sag uns, was los ist:

Betrug

(ots) - Bad Gandersheim,-stö- 30.04.2010

Die 29jährige Geschädigte bestellte anläßlich eines

Junggesellenabschiedes, über das Internet, bei einer Firma eine

pinkfarbene Strechlimousine. Sie bezahlte den geforderten Betrag in

Höhe von 204,00 Euro. Die Limousine wurde weder zur Verfügung

gestellt noch der Betrag rückerstattet.

Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2010, 15:58
Autor
Rautenberg Media Redaktion