Sag uns, was los ist:

Gesuchter muss ins Gefängnis

(ots) - Am zurückliegenden Sonnabend nahmen Bundespolizisten einen gesuchten Straftäter bei einer Kontrolle auf der B 158 in Hohenwutzen (Märkisch Oderland) fest. Wegen Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis muss der 33-jährige Deutsche ins Gefängnis.

Die Staatsanwaltschaften Berlin und Neuruppin hatten per Haftbefehl nach dem Mann aus Schildow (Oberhavel) gesucht. Der Verurteilte hatte seine Haftstrafen nicht angetreten. Die Fahnder der Bundespolizei konnten die Suche nach dem Straftäter nun erfolgreich abschließen. Die zehnmonatige Gesamtfreiheitsstrafe trat der 33-Jährige gleich am Wochenende in der JVA Wulkow an.

Ort
Veröffentlicht
24. März 2014, 11:55
Autor
Rautenberg Media Redaktion