Sag uns, was los ist:

Trickbetrüger unterwegs

(ots) /- In der Zeit zwischen 13.7.2018 und 27.7.2018 kam es bereits zu 3 Fällen von Trickbetrug auf Parkplätzen von Einkaufmärkten in Bad Dürkheim. Hierbei stieg jeweils ein Mann unvermittelt bei den Geschädigten ins Auto ein und nahm auf dem Beifahrersitz Platz. Die Geschädigten wurden anschließend in Gespräche verwickelt, in denen der Mann angab, ein früherer Bekannter oder Arbeitskollege zu sein und Benzingeld für die Fahrt nach Italien zu benötigen. Den Geschädigten wurden dann angeblich teure Lederjacken zu "Schnäppchenpreisen" verkauft, die sich im Nachhinein als minderwertige Ware herausstellten.

Der Mann soll zwischen 40 und 50 Jahre alt, ca. 1,70-1,80m groß und korpulent sein, er trägt keinen Bart und keine Brille und hat ein ungepflegtes äußeres Erscheinungsbild. Er soll mit einem Fahrzeug mit italienischen Kennzeichen unterwegs sein.

Die Polizei Bad Dürkheim bittet darum, aufmerksam zu sein und sich nicht auf solche Käufe einzulassen, sondern bei Feststellungen direkt die Polizei in Kenntnis zu setzten und sich eine mögliche Fluchtrichtung bzw. Hinweise zu einem Fluchtfahrzeug zu notieren und direkt an die Polizei weiter zu geben.

Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2018, 09:31
Autor