Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
In Bad Driburg eine neue Heimat gefunden - Galina Hendus, Autorin

In Bad Driburg eine neue Heimat gefunden - Galina Hendus, Autorin

Sieben Jahre - ist das viel oder wenig? Für die Ewigkeit - zu wenig, aber für ein menschliches Leben eine lange Zeit.

Vor sieben Jahren kam Galina Hendus in Bad Driburg an. In ihrem Gepäck hatte sie Bücher, die von ihr in ihrer Muttersprache geschrieben wurden. Für ihre russischsprachigen Werke erhielt sie bereits einige internationale Auszeichnungen.

Auch deutsche Verlage haben sich für diese Bücher interessiert. Zwei Märchenbücher, eine Satire und ein Roman. In diesem Sommer erschien das neuste Werk von Galina Hendus -"Beziehungen", Geschichten ohne Grenzen.

Das Leben schreibt noch immer die spannendsten Geschichten - eine Erkenntnis, die der Leser in diesem Buch bestätigt findet. Fast alle der hier versammelten Erzählungen basieren auf wahren Begebenheiten, ganz gleich, wo sie sich ereignen: in Deutschland, Russland oder in Südeuropa. Ob heiter, traurig oder spannend, sie schenken dem Leser einen Blick in die Welt des Anderen. Viele der Kurzgeschichten spiegeln unverkennbar die russische Seele, die Mentalität der Autorin und ihrer Protagonisten wider. Was all diese Geschichten verbindet, kennt keine Grenzen, ist universell: das Wesen menschlicher Beziehungen - zwischen Männern und Frauen, Eltern und Kindern, Geschwistern, Jung und Alt. Dabei geht es der Autorin nicht nur um das Zwischenmenschliche wie die Interkulturelle, sondern immer auch um das Verhältnis des Einzelnen zu sich selbst.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
10. August 2018, 06:35
Autor