Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herste feierte Schützenfest

vom 27. bis 29. Juni 2015

Die Ortschaft Herste feierte vom 27. bis 29. Juni 2015 ihr traditionelles Schützenfest. Im Mittelpunkt des diesjährigen Schützenfestes stand das Königspaar Michael und Stefanie Hagen mit seinem Hofstaat, der Jugendprinz Niklas Rehermann und der Schülerprinz Tom Mikus.

Anlässlich des Schützenfrühstücks konnte Schützenoberst Franz-Josef Koch verdiente Mitglieder ehren und auszeichnen: Den Orden für seine 25-jährige Mitgliedschaft erhielt der Schützenbruder Heinz Rehrmann. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Engelberg Auge und Franz-Willi Tölle eine Auszeichnung. Auf ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft konnten Hans-Georg Beckmann und Franz-Josef Welle zurückblicken. Für seine langjährige Vorstandstätigkeit wurde der Zugführer Herbert Dittert mit dem „Hohen-Bruderschafts-Orden" ausgezeichnet. In Anerkennung seiner Verdienste um das Schützenwesen erhielt der Oberst der Bruderschaft Franz-Josef Koch aus den Händen des stellvertretenden Bezirksbundesmeisters Josef Johle das „St. Sebastian-Ehrenkreuz".

Die St. Urbanus-Schützenbruderschaft, an ihrer Spitze Schützenoberst Franz-Josef Koch, bedankt sich bei allen, die zum guten Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben.

Weitere Informationen über die St. Urbanus-Schützenbruderschaft und Fotos vom Schützenfest finden Sie unter http://www.schuetzenbruderschaft-herste.de .

(v.l.) stellvertretender Bezirksbundesmeister Josef Johle, Franz-Josef Welle, Ehrenbezirksbundesmeister Ferdinand Jakob, Oberst Franz-Josef Koch, Zugführer Herbert Dittert, König Michael Hagen, Schatzmeister Philipp Frahmke, Hans-Georg Beckmann, Adjutant Christian Hoblitz, Franz-Willi Tölle, Heinz Rehrmann, Engelbert Auge und Ehrenoberst Peter Teschke

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2015, 00:00
Autor