Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Grundschule Dringenberg hat SCP Profis zu Gast

Fußballprofis zum Anfassen: Das erlebten nun die fußballbegeisterten Grundschüler in Dringenberg. Die beiden Spieler des SC Paderborn 07 Mirnes Pepic und Michael Heinloth zeigten sich als einfühlsame Sportpädagogen und sorgten für ein unterhaltsames Training. Und das machte den lernwilligen und disziplinierten Kids sichtlich Spaß. Nach dem Aufwärmen ging es gleich los mit Passübungen und Dribbelaktionen. Mit Begeisterung waren die Schüler, die dank der von Martin Treek geleiteten Fußball-AG schon Basiskönnen mitbrachten, dann auch bei den Torschussübungen mit von der Partie. Da staunte Mirnes Pepic nicht schlecht, als ihm der technisch versierte Tino Ziegeroski einen Seitfallzieher ins Tor hämmerte. Einige Schüler sind schließlich schon in den Nachwuchsteams des SV Dringenberg aktiv. „Der Spaß steht im Vordergrund", betont Martin Treek, der seit fünf Jahren die Fußball-AG leitet. Die Resonanz ist sehr positiv. „Die Zusammenarbeit von Schule und von Verein läuft hervorragend", erklärt Treek, der jetzt aus beruflichen Gründen die AG nicht mehr weiter leiten kann. Der Vorstand des SVD sucht hier nach einem Nachfolger der einmal in der Woche in Abstimmung mit der Grundschule die Kids trainieren kann. "Ein interessierter Sportstudent oder vielleicht jemand der einmal in der Woche am Vormittag ein freies Zeitfenster hat, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen." so der 1. Vorsitzende Christian Rohe. Bei der „meinSCP Schulaktion" steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Der SCP fährt jeweils zweimal in der Hinrunde und zweimal in der Rückrunde zu den teilnehmenden Schulen hinaus, um vor Ort für die Jungen und Mädchen den Spaß an Bewegung und insbesondere am Fußball aufzuzeigen. Im Anschluss an die Praxis konnten die Kinder die Profis dann noch persönlich näher kennenlernen. In entspannter Atmosphäre plauderten die Zweitliga-Kicker über ihren Werdegang und standen für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Die SCP Profis Michael Heinloth und Mirnes Pepic sorgten für glückliche Kindergesichter

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
18. Februar 2016, 00:00
Autor