Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Elmshorn / Klein Offenseth-Sparrieshoop / Kölln-Reisiek - Geschwindigkeitskontrollen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Gestern und am heutigen Tag haben Beamte des Bezirksdienstes des Polizeireviers Elmshorn, nicht zuletzt aufgrund von Hinweisen und Beschwerden von Anwohnern, gezielte Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Elmshorn, Klein Offenseth-Sparrieshoop und Kölln-Reisiek durchgeführt.

Bereits gestern kontrollierten die Beamten von 06:30 - 07:30 Uhr in der Gärtnerstraße in Elmshorn (30-Zone) und von 10:00 - 11:30 Uhr in der Straße Klostersande (30-Zone) die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. In der Gärtnerstraße wurden ca. 100 Fahrzeuge gemessen, wovon sechs Fahrer zu schnell unterwegs waren. Ein kontrollierter Fahrer war ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs.

Im Klostersande wurden ca. 60 Fahrzeuge gemessen, davon fuhren zehn schneller als erlaubt.

Am heutigen Tag richteten die Beamten Messstellen in der Rosenstraße in Klein Offenseth-Sparrieshoop (10:00 - 11:30 Uhr), im Gerlingweg in Elmshorn (13:00 - 14:00 Uhr) und bei der Grundschule in der Köllner Chaussee in Kölln-Reisiek ein.

In der Rosenstraße hielten sich von 50 gemessen Fahrzeugen 16 nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Im Gerlingweg waren von 40 gemessenen Fahrzeugen lediglich zwei zu schnell. Bei der Grundschule in der Köllner Chaussee fuhren fünf von insgesamt 55 Fahrzeugführer zu schnell, ein weiterer Verkehrsteilnehmer hatte den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Auch in Zukunft werden die Beamten weitere Geschwindigkeitskontrollen durchführen, um die Verkehrssicherheit weiter zu stärken.

Ort
Veröffentlicht
14. Februar 2019, 14:41
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!