Sag uns, was los ist:

180704-4-pdnms Nach schneller Fahrt gings zu Fuß weiter

(ots) /- 180704-4-pdnms Nach schneller Fahrt gings zu Fuß weiter

A 7 / Großenaspe / Am 03.07.2018, gegen 10.30 Uhr, wurde eine Funkstreife des Polizeiautobahnreviers Bad Segeberg auf die zügige Fahrtweise eines mit drei Personen besetzten Pkw aufmerksam. Er fuhr auf der A 7, Richtung Norden mit 182 km/h obwohl in dem Bereich nur 120 km/h erlaubt waren. Bei der Kontrolle an der AS Großenaspe stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem fanden die Beamten in dem angemieteten Pkw einige Gramm Marihuana, welches sichergestellt wurde. Der Pkw wurde in Absprache mit der Autovermietung ebenfalls sichergestellt und an die Vermietung ausgehändigt. Neben den Strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ist dem Fahrer schon einmal eine Geldbuße in Höhe von 480 Euro wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung sicher. Den Heimweg konnte das bereits polizeibekannte Trio nach den polizeilichen Maßnahmen zu Fuß antreten.

Rainer Wetzel

Ort
Veröffentlicht
04. Juli 2018, 10:28
Autor