Veröffentlicht
24. August 2011, 11:42
Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Abonnenten: 1

Feuer in der Adolf-Böhl-Straße

(ots) - Am 24.08.2011, gegen 05:50 Uhr, bemerkte ein 43-jähriger Angestellter in der Adolf-Böhl-Straße, in Berghausen, in der Prduktionshalle seiner Firma eine starke Rauchentwicklung.

Ein offenes Feuer war offensichtlich nicht mehr vorhanden.

Ursächlich für die Feuer-/Rauchentwicklung war ein technischer Defekt an einem Schweißgerät. Nach Angaben der Feuerwehr hat sich vermutlich ein Kondensator in einem der beiden nebeneinander stehenden Schweißgeräte entzündet. Die Schweißgeräte waren vom Stromnetz getrennt.

Durch die Flammen wurde ein über den Schweißgeräten hängender Feuerlöscher aktiviert. Der Feuerlöscher hing zufällig direkt über den Schweißgeräten.

Die Aktivierung des Feuerlöschers führte zum Ersticken der Flammen.

Es entstand kein größerer Gebäudeschaden, die Fabrikationshalle wurde lediglich verrußt. Die beiden Schweißgeräte wurden komplett zerstört. Die Löschgruppen 1,4 und 6, sowie ein Rettungswagen waren im Einsatz.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
24. August 2011, 11:42
Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Abonnenten: 1