Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest

(ots) - Lippstadt, Rebbeke - Trekkerfahrer verursacht Schaden und flüchtet Ein 61jähriger LKW-Fahrer aus Lippstadt befuhr am Freitag gegen 14:00 Uhr mit seinem LKW mit Anhänger in Lippstadt Rebbeke die Westenholzer Str. in Richtung Mettinghausen. In einer dortigen Kurve ist dem Lippstädter ein roter Traktor mit grünem Anhänger entgegengekommen. Der LKW-Fahrer fuhr äußerst rechts und bremste sein Gespann bis zum Stillstand ab. Trotzdem kam es zu einer Berührung beider Anhänger. Ein Verschlusshebel des grünen Anhängers am Trekker sorgte für einen tiefen Kratzer über die gesamte Länge am Anhänger des LKW. Der Traktorfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000,00 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Traktorfahrer machen können, sich bei der Polizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941 - 91000 zu melden.

Anröchte - Einbrüche in Einfamilienhäuser In der Zeit von Freitag, 15:20 Uhr auf Samstag, 00:25 Uhr brachen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Anröchter Steinbrinkstraße ein. Die Täter hebelten die Terassentür auf und verschafften sich so Zugang zum Hauses. Im Inneren des Hauses hatten es die Täter offensichtlich nur auf Bargeld und Schmuck abgesehen. Die Höhe der Beute beträgt ca. 2000,00 Euro. Der Sachschaden der durch das Aufhebeln der Terrassentür entstanden ist berträgt ca. 1000,00 Euro.

Ebenso am Freitag, in der Zeit zwischen 13:10 Uhr und 23:30 Uhr drangen bisher unbekannte Täter, indem sie die Terrassentür eines Hauses auf der Erwitter Str. aufhebelten, in das Einfamilienhaus ein. In dem Haus durchsuchten sie mehrere Behältnisse. Insgesamt entwendeten die Täter Schmuck und Uhren im Wert von ca. 250,00 Euro. Er Sachschaden an der Terrassentür beträgt ca. 200,00 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Taten, den Tätern oder zum Verbleib der Beute geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941 - 91000.

Warstein Einbruch in ein Einfamilienhaus Am Freitag, in der Zeit zwischen 16:30 Uhr und 21:00 Uhr nutzen bisher unbekannte Täter die Abwesenheit der Hausbewohner des Einfamilienhauses in der Straße Am Tiergarten und hebelten die Terrassentür auf. Anschließend drangen in das Wohnräume ein. Hier durchsuchten sie sämtliche Zimmer und Behältnisse. Die Täter erbeuteten Schmuck im Wert von ca. 500,00 Euro. Der Schaden der durch das Eindringen durch die Terrassentür entstanden ist wird ebenfalls auf ca. 500,00 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Taten, den Tätern oder zum Verbleib der Beute geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Warstein unter der Rufnummer 02902 - 91000.

Werl, Hilbeck - Einbruch in ein Einfamilienhaus; Hausbesitzer im Urlaub Die urlaubsbedingte Abwesenheit der Hausbesitzer eines Einfamilienhauses in Werl - Hilbeck, Am Kickert, nutzten bisher unbekannte Täter, als sie in der Zeit von Donnerstag, 18:00 Uhr auf Freitag, 19:20 Uhr in das Haus einbrachen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang. Im Haus durchsuchten sie alle Räume. Zur Beute und zum Gesamtschaden können erst nach Rückkehr der Hausbesitzer Angaben gemacht werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Werl unter der Rufnummer 02922 - 91000.

Werl - Einbruch in Wohnung Am Freitag, in der Zeit von 18:00 Uhr - 21:00 Uhr hebelten bisher unbekannte Täter in eine im Erdgeschoss liegende Wohnung im Salinenring das rückwärtige Schlafzimmerfenster auf und verschafften sich so Zugang zu der Wohnung. In der Wohnung durchsuchten sie mehrere Behältnisse und entwendeten Schmuck, eine Digitalkamera und ein Notebook. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3100,00 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat, den Tätern oder zum Verbleib der Beute geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Werl unter der Rufnummer 02922 - 91000.

Ense, Niederense - Betrunken mit PKW überschlagen Am Samstag, gegen 19:35 Uhr befuhr ein 58 jähriger Mann aus Ense mit seinem PKW Smart in Niederense die Straße Am Riesenberg in Richtung B 516. Ca. 900 Meter nach dem Ortsausgang kam der Mann aus Ense in einer Rechts-/Linkskruve eingangs der Linkskurve mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem angrenzendem Feld liegen. Durch eingesetzte Rettungskräfte konnte der Mann unverletzt aus dem PKW befreit werden. Die zum Unfallort gerufenen Polizeibeamten stellten in der Atemluft des mannes deutlichen Alkohogeruch fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der total beschädigte PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000,00 Euro.

Ort
Veröffentlicht
23. Oktober 2011, 10:09
Autor
Unserort Redaktion