Sag uns, was los ist:

+++ Rehden - Verkehrsunfall +++ Barrien - Auffahrunfall mit Verletzten in Syke +++ Syke - Fahren ohne Fahrerlaubnis

(ots) /- +++ Rehden - Verkehrsunfall +++

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 23.04.2018, gegen 6:30 Uhr in der Düversbrucher Straße. Ein 60-jährger Opelfahrer aus Krefeld beabsichtigte die Wagenfelder Straße zu überqueren. Dabei übersah er den von links kommenden 31-jährigen VW-Fahrer aus Rehden. Es kam zu einem Zusammenstoß, woraufhin der 31-Jährige leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 4 000 Euro.

+++ Stuhr - Diebstahl von Baustelle +++

Zu einem Diebstahl von einer Baustelle kam es in der Zeit von Freitag, 20.04.2018, bis Montag, 23.04.2018, in der Straße "Varreler Feld". Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gelände. Hier wurde auf unbekannte Weise die verschlossene, rechte Tür des Radladers geöffnet und aus diesem ein Joystick (Steuerelement) entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1 000 Euro.

+++ Kirchweyhe - Warnung der Polizei +++

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei Weyhe Haus- und Grundstückseigentümer vor vermeintlichen Handwerkern, die unerlaubt im Raum Weyhe ihre Arbeiten anbieten. Die Personen bieten unter anderem Reinigungsarbeiten von Hausdächern und Höfen an, ohne im Besitz der dafür erforderlichen Dokumente zu sein.

+++ Syke - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am Montag, 23.04.2018, gegen 23 Uhr wurde ein 61-jährige Syker mit einem Kleinkraftrad auf der L 340 in Syke durch die Polizei Syke angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass keine gültige Fahrerlaubnis für das Führen des besagten Kleinkraftrades vorlag. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

+++ Barrien - Auffahrunfall mit Verletzten in Syke +++

Am Montag, 23.04.2018, gegen 16:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Sudweyher Straße in Barrien. Eine 33-jährige Sykerin wollte mit ihrem Suzuki nach links in die Kieler Straße abbiegen und wartete aufgrund von Gegenverkehr. Ein nachfolgender 68-jähriger Syker fuhr mit seinem Renault auf den Suzuki auf. Diese wurde durch den Aufprall in einen entgegenkommenden VW einer 64- jährigen Sykerin geschoben. Die beiden Frauen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 14 000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
24. April 2018, 12:05
Autor
Rautenberg Media Redaktion