Sag uns, was los ist:

+++ Bruchhausen-Vilsen - Einbruch in Firma +++ Marl - Unfall zwischen Fahrrad und Roller +++ Diepholz - Unfall unter Alkoholeinfluss

(ots) - +++ Bruchhausen-Vilsen - Einbruch in Firma +++

In der Nacht von Mittwoch, 19:00 Uhr, auf Donnerstag, 08:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter ein Fenster eines Büros in der Straße "Alte Drift". Anschließend gelangten sie in den Bürotrakt und lösten dort offensichtlich den Alarm aus. Daraufhin flüchteten sie scheinbar ohne Beute, hinterließen aber einen Schaden von ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Sulingen - Feueralarm nach Sachbeschädigung ausgelöst +++

Am Donnerstagabend beschädigten unbekannte Täter zwischen 22:20 Uhr und 23:20 Uhr die Glasscheibe der Eingangstür der ehemaligen Realschule "Am Deepenpool". Anschließend betraten sie das Gebäude und lösten den Feueralarm aus. Danach flüchteten sie unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Marl - Unfall zwischen Fahrrad und Roller +++

Ein 36-jähriger Rollerfahrer aus Espelkamp fuhr am Donnerstag gegen 16:30 Uhr auf der Osnabrücker Straße in Richtung Osnabrück. Auf Höhe der Hasslinger Straße beabsichtigte eine 13-jährige Radfahrerin aus Brockum, die Straße zu überqueren. Dabei übersah sie den Rollerfahrer, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Beide Beteiligten verletzten sich leicht.

+++ Wagenfeld - Verkehrsunfall +++

Am Donnerstagabend kam es gegen 18:00 Uhr auf der Hauptstraße zu einem Unfall. Eine 27-jährige Autofahrerin aus Homburg beabsichtigte, auf ein Tankstellengelände abzubiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 37-jährige Autofahrerin aus Dickel. Beide Autos stießen zusammen, wodurch das 5-jährige Kind der 37-Jährigen leicht verletzt wird. Außerdem entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro an beiden Autos.

+++ Diepholz - Unfall unter Alkoholeinfluss +++

Ein 21-jähriger Opelfahrer aus Wittingen fuhr am Donnerstagabend gegen 23:00 Uhr auf dem Groweg. Aufgrund seiner Alkoholisierung (1,57 Promille) und seiner überhöhten Geschwindigkeit kam er zunächst nach rechts von der Straße ab, verlor anschließend die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frontal gegen einen Baum. Der junge Mann blieb unverletzt - an seinem Auto entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

+++ Bassum - Rehunfall +++

Eine 52-jährige Suzuki-Fahrerin aus Hagenburg fuhr am Donnerstag gegen 07:08 Uhr auf der Nienburger Straße in Richtung Neubruchhausen, als plötzlich ein Reh mitten auf der Fahrbahn stand. Um eine Kollision zu vermeiden, machte die Fahrerin eine Vollbremsung, kam aber dabei nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Sie blieb unverletzt, der Wagen wurde jedoch stark beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
18. Dezember 2015, 09:35
Autor