Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Alpen - Zeugenaufruf nach Einbruch in Geldinstitut / Versicherung setzt Belohnung aus

(ots) - Wie berichtet, brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag, 16.01.2010, gewaltsam in ein Geldinstitut an der Lindenallee ein. Dort brachen sie drei Geldautomaten auf und stahlen das Bargeld.

Die Versicherung der geschädigten Bank setzt für sachdienliche Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der vom Schaden betroffenen Sachen und/oder zur Ergreifung des/der Täter führen, eine Belohung von 10% vom Erlös der wiederbeschafften Beute aus dem versicherten Schaden, max. 10.000,- Euro aus.

Nach den Erkenntnissen der Beamten der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung müssen sich die Täter längere Zeit im Gebäude aufgehalten haben. Deshalb fragt die Polizei erneut: "Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge, insbesondere am Samstagabend nach 20.00 Uhr gesehen?"

Da die Täter möglicherweise bereits Tage zuvor das Objekt ausbaldowert haben, sind auch Beobachtungen aus dieser Zeit von Bedeutung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Ort
Veröffentlicht
04. Februar 2011, 06:42
Autor