Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hinweis der Gemeindeverwaltung

whatsapp shareWhatsApp

Hinweis der Gemeindeverwaltung

Erinnerung an die Anmeldung von Hunden

Im Gemeindegebiet Alfter gibt es immer mehr Hunde, die steuerlich nicht gemeldet sind. Dabei gehört es zur Pflicht der Hundehalter, ihre Hunde bei der Gemeindeverwaltung anzumelden und die Hundesteuer zu entrichten. Steuerpflichtig ist, wer einen oder mehrere Hunde in seinem Haushalt aufgenommen hat. Neben den Hundehaltern eines gemeinsamen Haushaltes haftet außerdem der Eigentümer für die Steuer.Damit Bußgelder, die den jährlich zu entrichtenden Steuersatz deutlich überschreiten, vermieden werden können, wird den Hundehaltern Gelegenheit gegeben, ihre Tiere im laufenden Monat Juli noch anzumelden. Danach werden durch Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Kontrollen durchgeführt. Hunde müssen die bei der Gemeindeverwaltung ausgegebene Hundesteuermarke tragen. Dies bietet außerdem den Vorteil, dass entlaufene Hunde, die eine mit laufender Nummer versehene Steuermarke tragen, ihrem Halter schnell zurückgegeben werden können. Das erspart so manchem vierbeinigen Ausreißer ggf. einen Aufenthalt im Tierheim. Persönliche Anmeldungen können im Fachgebiet Steuern und Veranlagung im Rathaus der Gemeinde Alfter, Am Rathaus 7 in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr, Zimmer 120 vorgenommen werden. Schriftliche Anmeldungen sind an die Gemeinde Alfter, FG Steuern und Veranlagung, Am Rathaus 7, 53347 Alfter zu richten. Weitere Auskünfte erteilen Ihnen die Mitarbeiter/innen unter der Telefon-Nr. 0228/6484-154. Ein Formular steht auch im Internet auf der Seite der Gemeinde Alfter unter http://www.alfter.de/Rathaus/Formulare/Steuern/Hundesteuer

zur Verfügung. Hier finden Sie auch die Informationen nach Artikel 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Nach § 2 Absatz 1 der Hundesteuersatzung beträgt die Steuer jährlich, wenn a) ein Hund gehalten wird 100,00 € b) zwei Hunde gehalten werden 140,00 € je Hund c) drei Hunde oder mehr gehalten werden 170,00 € je Hund d) ein gefährlicher Hund gehalten wird 840,00 € e) zwei oder mehr gefährliche Hunde gehalten werden 984,00 € je Hund. Die vollständige Hundesteuersatzung der Gemeinde Alfter können Sie ebenfalls im Internet unter http://www.alfter.de/Rathaus/Ortsrecht/2.1

Hundesteuersatzung einsehen.

Ort
Veröffentlicht
05. Juli 2019, 04:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!