Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Einbrecher nahmen Bargeld und Elektroartikel an sich

(ots) -

Zwischen Sonntagnacht und Montagabend machten sich Diebe an Einfamilienhäusern in Arnoldsweiler und Nörvenich sowie Linnich zu schaffen. Teils mit Beute konnten sie unerkannt flüchten.

Am Montag zwischen etwa 07:30 Uhr und circa 14:45 Uhr schlugen bislang unbekannte Personen ein rückwärtiges Fenster eines freistehenden Hauses auf der Straße "Auf dem Hostert" in Arnoldsweiler ein. Im Objekt angekommen durchsuchten sie sämtliche Schränke und Schubladen und entfernten sich schließlich mit einer Spardose samt Geld.

Im Zeitraum zwischen Sonntagnacht, gegen 23:00 Uhr, und Montagmittag, etwa 14:00 Uhr, drangen die Täter auf bislang ungeklärte Weise in ein Reihenhaus auf der Marienstraße in der Ortslage Frauwüllesheim ein. Neben Elektroartikeln wurde der Haustürschlüssel entwendet.

In der Ortslage Tetz versuchten sich Einbrecher am Montag zwischen etwa 12:20 Uhr und circa 18:20 Uhr an einem freistehenden Haus auf der Straße "Am Sengelkamp". Nachdem sie die rückwärtige Kellertür aufgebrochen hatten, hebelten sie eine weitere Tür zum Hausinnern auf und gelangten so in den Wohnbereich. Vermutlich wurden sie durch die Rückkehr des Bewohners gestört und flüchteten unverrichteter Dinge wieder durch die Terrassentür.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
01. Dezember 2015, 12:13
Autor