Sag uns, was los ist:

Wie bereits in den Jahren zuvor war auch das diesjährige Showtanzspaßturnier im Saal Thoma sehr gut besucht. 12 Showtanzgruppen waren der Einladung der „Zicken“ gefolgt und wollten am Anfang der Karnevalssession ihre Tänze präsentieren. Die Tänzer und Tänzerinnen im Alter von 15 bis 60 waren mitsamt Fangruppen angereist und aufgrund dessen kochte der Saal bereits von Anfang an. Illastix aus Frenz, Unique aus Dürboslar, City Girls aus Jülich, Young Spirit aus Setterich, Ü15 Red Steps aus Langerwehe, Young Spetze aus Verlautenheide, Mystic aus Eschweiler, Golden Girls and Boys der KG Altstädter, Lucky Stars aus Jülich, Op jöck aus Niedermerz und die Starlights aus Jülich traten zum Turnier an. Alle hatten sich ein Motto ausgesucht, das sie auf die Bühne brachten und die ebenfalls zahlreichen Zuschauer belohnten alle Tanzgruppen mit einem herzlichen Applaus. Doch wie bei jedem Turnier musste auch hier die Jury einen Sieger auswählen. Am Ende des Abends standen die Sieger dieses Showtanzturniers fest. Platz 1 sicherte sich die Tanzgruppe Young Spirit aus Setterich mit ihrer besonderen Darbietung des Musicals „Starlight Express“, das sowohl von der Musik, den Kostümen und natürlich der tänzerischen Qualität überzeugen konnte. Platz 2 ertanzte sich die Gruppe „Golden Girls & Boys“ der KG Altstädter und auf Platz 3 kamen die Ilastix aus Frenz. Die restlichen Showtanzgruppen teilten sich die 4. Plätze. Bei jedem Tanz sprang der Funke zum Publikum über und man merkte sofort, dass das Turnier seinen Namen zurecht trägt. Alle hatten wirklich ihren Spaß. Die Showtanzgruppe „Die Zicken“ der IG Rosenmontagszug 1969 Siersdorf richtete wieder einmal ein perfektes Turnier aus und die beiden Moderatorinnen (Julia Schodler und Johanna Meurer) führten ebenso souverän durch das Programm, wie schon bei den letzten Turnieren. Ein besonderer Dank gilt natürlich allen Helfern, ohne die ein solches Turnier nicht möglich wäre. Ebenso waren die Ausrichter von dem Zuspruch der Besucher, die nicht mitgetanzt haben, begeistert und hoffen auf noch einige solch gelungene Showtanzspaßturniere.
mehr 
mehr